Pole Camp Gruppe 1

Hi, willkommen beim Online Pole Camp Gruppe 1

Du willst wahrscheinlich direkt loslegen mit Deinem Training.

Falls Du Dir mit der Gruppenauswahl noch nicht sicher bist, dann schau Dir gerne nochmal die Übersicht der Kurse an.

Zurück zur Übersicht

Alle Kurse wurden Live während des Pole Camps aufgenommen. Du bekommst daher das volle Pole Camp Feeling gratis mit dazu

Selbstverständlich haben wir versucht sämtliche Gesichter der anderen Teilnehmer unkenntlich zu machen, Du wirst also ab und zu mal ein Logo aufploppen sehen, oder die Trainerin sehr nah rangezoomt. Sämtliche Musik in unseren Videos ist gemafrei, wir schreiben Dir aber gerne unsere Musikempfehlung bei den Choreos dazu.

Hier hast Du nochmal eine Übersicht, über die Kurse die Du kaufst:

Partnerakorbatik aus dem Yoga

Du brauchst eine zweite Person, um diese Übungen nachzumachen. Bist du neu im Acro Yoga solltest du dir auf jeden Fall auch noch eine dritte Person dazu holen, die Hilfestellungen geben kann.

Wir machen ein Warm Up, gehen in verschiedene akrobatische Übungen und schließen mit einem Cool Down ab.

Hier zeige ich Dir einige meiner Lieblingstricks und Kombinationen an der Static, als auch an der Spinning Pole. Keine Angst es sind nicht nur die schwierigsten Tricks die toll aussehen.

Du lernst 3 verschiedene Kombos an der Static Pole und eine Kombo an der Spinning Pole.

Kombo 1= eine Handstandvariation zum Meathoock in einen Spagat am Boden.

Kombo 2= Aus dem Standspagat (geht auch ohne Split) in den Sneaky V, zum Genie in eine weitere Handstandvariation.

Kombo 3= In den Brass Monkey, zum Spagat, in den Pole Sitz mit Static Rotation und dann in den Invert.

Spinning Komo= Aus dem Side Spin (Attitude Spin), in den Side Sit, zum Reh, dann mit einer Drehung in einen kurzen Cupid Hold zum Invert, daraus in einen Inside Leg Hang und eine „einfache “ Broken Doll Variante.

Insgesamt bekommst Du in diesem Kurs 12 verschiedene Tricks mit Übergängen, schöne Einstiege und Abgänge.

Entspannungs-Yoga zum runter fahren mit Lydia.

Sanftes Yoga zum Wachwerden, mit Lydia

Coole Moves und Transitions vom Boden an die Pole oder umgekehrt.

In diesem Workshop möchte ich Dir ein paar meiner Lieblingsflexibilitätstricks an der Pole beibringen. Keine Angst Du musst nicht super flexibel sein, für diesen Workshop.

Ein Stretchingkurs ohne Pole.

Du brauchst eine Yogamatte, Yogablöcke und einen Gurt.

Mehr Bewegungsfreiraum für Deine Schultern. Wir gehen in ein sanftes Stretching und Mobility Training für Deine Schultern und oberen Rücken.

Du brauchst 2 Yogablöcke und eine Matte.

Ein Power Workshop an der Staticpole mit dem Schwerpunkt Kraft und Dynamik. Hier werden überwiegend Kombinationen und Transitions erlernt.

Wir tanzen eine Choreo, welche Elemente wie zB Spins, Floorwork und Tricks beinhaltet, welche stets mit Bodenkontakt ausgeführt werden. Kein Klettern, keine Air-Kombos. Wer nun denkt, daß dies leicht gemacht ist, wird bestimmt eines besseren belehrt. 

Du kannst diese Choreo in einer Leggings ausüben. Socken und Knieschoner sind empfehlenswert.

Diese Choreo ist für Einsteiger geeignet.

Wir empfehlen den Song: Do it for me von Rosenfeld.

Ein Off The Pole Workshops der Dich tänzerisch herausfordert.

In diesem Workshop erwartet Dich eine sinnliche Choregraphie ohne Pole. Du lernst das Lied zu spüren und zu sein. Mona zeigt Dir wie Du Deinen Körper tänzerisch einsetzten kannst. Rollen, Bodywaves, Kicks und sexyness, kombiniert mit wortreichen Erklärungen die Dich ganz genau wissen lassen, wie Du es umsetzen sollst. An kalten Tagen, wenn du melancholisch bist, oder als zusätzliches Warm Up, vor Deinem Pole Training, ist diese Choreo das Beste was Du tun kannst.

Deine Coremuskulatur ist essenziell für Dein Training und Deine Gesundheit. Davon kann man nie genug haben. Ein Intensives Work out erwartet Dich hier.

Tipps, Tricks und kreative Kombinationen, wie Du Dich an der statischen Stange drehst.

Lerne wie Du aus dem Siccors Seat in eine Rotation kommst und dann flüssig in den Inside Leg Hang.

Die nächste Kombi besteht aus dem Marley (Jasmin), zum Cruzifix über einen Roll Down auf den Boden. Nutze Dein Körpergewicht um in eine Rotation zu kommen und alles wie eine einzige Bewegung aussehen zu lassen.

Als nächstes lernst Du aus einer Figurehead Variante in eine Rotation zu kommen, um daraus z.B. in einen Invert, oder einen Sitz zu gehen.

Zum Schluss haben wir noch den Meathook, aus dem Du in einen Invert und dann in einen Inside Leg Hang gehen kannst.

Insgesamt bekommst Du in diesem Kurs 6 Pole Tricks mit Übergängen, schönen Ein- und Ausgänge.

Dieses Paket ist nichts für Pole Beginner. Du solltest eine gute Grundmuskulatur haben, sowie einen guten Bewegungsradius. Ein Spagat ist nicht notwendig. Du lernst in diesem Paket verschiedene Akrobatische Figuren an der Pole. Kraftvolle Tricks und schöne Figuren die Dir etwas Gelenkigkeit abverlangen sind Bestandteil des Paketes. Aber keine Sorge, Du bekommst hier auch schöne Yogaflows und Flexibilitykurse, die Dir helfen werden.

Jetzt das Pole Camp Paket Gruppe 1 kaufen
    1. Klicke auf den Button “ Jetzt das Pole Camp Paket kaufen“.
    2. Du wirst auf Digistore 24 weitergeleitet.
    3. Suche Dir Deine Bezahlmöglichkeit aus.
    4. Das Paket kostet Dich einmalig 89,90 €
    5. Nach erfolgreicher Bezahlung erhältst Du Deine Zugangsdaten per Mail.
    6. Mit den Zugangsdaten kannst Du Dich auf der Seite mit den Tutorials einloggen.
    7. Die Tutorials stehen Dir zeitlich unbegrenzt zur Verfügung.

Du hast das Paket bereits erworben, findest aber den Link zu den Tutorials nicht mehr?

Kein Problem! Klicke einfach auf den folgenden Link:

Zu den Tutorials
poledance online
Zurück zur Übersicht